ungewöhnliches verhalten

Hier könnt ihr euch über Krankheiten eurer Kornis austauschen und Informationen einholen

ungewöhnliches verhalten

Postby Nais » Tuesday 21. January 2014, 13:46

Hey, nun muss ich mich auch mal an euch wenden, und zwar habe ich bei meiner Natter im Oktober festgestellt, dass sie mehrmals am Tag mit erhobenen Kopf völlig regungslos vor dem unteren Lüftungsgitter sitzt. Ich habe sie darauf hin natürlich begutachtet, konnte aber nichts feststellen (verschleimtes maul oder Nasenlöcher etc.) Die Winterruhe habe ich dennoch im Terrrarium gemacht und in dieser zeit hat sie wirklich geruht, also ich laufe mehrmals täglich am Terrarium vorbei und schaue hinein, da konnte ich sie nicht dabei erwischen. Erst als sie vor zwei Wochen ihre Winterruhe selbstständig beendet hat hat es wieder angefangen.
Eben stand ich geschlagene 10 min vor dem Terrarium da sie wieder den Kopf hin die Richtung unteres Lüftungsgitter streckte, in dieser zeit konnte ich kein Züngeln feststellen, und das Maul war dauerhaft geschlossen.
Jemand ne Idee??? (Im Zweifeslfall TA, ich weiß)
"Wenn du alle Bösen umgebracht hast, wenn alles perfekt und gerecht und fair ist, wenn du endlich das hast, was du willst, was wirst du dann mit Leuten wie dir machen?" - The Doctor
User avatar
Nais
T-Rex
 
Posts: 1346
Joined: Saturday 26. January 2013, 19:22
Location: Trochtelfingen, Hz,

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby snake 2 » Tuesday 21. January 2014, 13:53

Hallo Antje
Mach doch mal ein Foto , würde mich mal interessieren .
Im Moment fällt mir da nichts ein .

Gruß Heinz Quad12
Grüße aus dem Nürnberger Land
User avatar
snake 2
Golden Eagle
 
Posts: 1980
Joined: Sunday 20. January 2013, 16:16
Location: Bayern

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby Wölfinchen » Tuesday 21. January 2014, 18:53

Mhh ... ich könnte mir jetzt aus Anhieb 2 Möglichkeiten vorstellen ...

- es ist ein Männchen und in Richtung des Lüftungsgitter hast du nen Terra mit nem Weibchen ...
- Lauerverhalten (futter) ... einige zeigen dieses Verhalten wenn sie auf Futter lauern ... meist zeigt sich das indem sie sich im Boden verbuddeln und mit dem Kopf regungslos nach oben rausschaut ... oder sie liegt in ihrer Höhle und steckt auch da den Kopf reglos raus ...
Ihre wahre Liebe bringt eine Frau stehts selbst auf die Welt flower 11.02.2016 flower
User avatar
Wölfinchen
Profi
 
Posts: 273
Joined: Friday 20. December 2013, 18:55
Location: Quedlinburg

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby Python » Wednesday 22. January 2014, 02:37

Ersteinmal wären ein paar Angaben zu den Haltungsparametern ganz praktisch.
-Welche Größe hat das Terrarium?
-Welche Temperaturen herrschen im Terrarium?
-Wie sind die Lüftungsflächen angeordnet und wie groß sind diese?

Gruß,

Marcel
Bestand

2.0 Boa constrictor
1.2 Eunectes notaeus
1.1 Python bivittatus
1.1 Cateater
1.0 Morelia viridis
1.0 Python reticulatus
1.1 Liasis mackloti


Geplanter Neuzugang:

1.0 Eunectes murinus
User avatar
Python
Neuling
 
Posts: 42
Joined: Thursday 16. January 2014, 13:46
Location: Sauerland

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby Nais » Thursday 30. January 2014, 10:25

Hab ihn jetzt einfach mal gefüttert. (War ja nach der Winterruhe sowieso fällig). In der Verdauungszeit hat er sich nicht blicken lassen. Seid zwei Tagen ist er wieder aktiv. Ebene habe ich in wieder am Lüftungsgitter beobchten können, allerdings nicht so "komisch" mit hocherhobenen Kopf.
Nein, ich habe links kein zweites Becken stehen, da ist lediglich nach ein paar Metern das Fenster.

Für Python:
das Terrarium ist 120x60x60 mit seitlich angebrachten Lüftungsgittern (Fertigbausatz)
Die Lüftungsflächen sind links unten und rechts oben, 5cm breit und so 10cm lang
Links habe ich temp von 23-25 richutng mitte und rechts 25-30 °(Jeh nach Zimmertemperatur)
LF 50/60 tags nachts 65-70.
"Wenn du alle Bösen umgebracht hast, wenn alles perfekt und gerecht und fair ist, wenn du endlich das hast, was du willst, was wirst du dann mit Leuten wie dir machen?" - The Doctor
User avatar
Nais
T-Rex
 
Posts: 1346
Joined: Saturday 26. January 2013, 19:22
Location: Trochtelfingen, Hz,

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby Python » Thursday 30. January 2014, 14:34

Ich habe so ein Verhalten oft bei Schlangen beobachten können, die zu hohen Temperaturen ausgesetzt waren.
Dieses ist aber bei dir ja nicht der Fall...
Bestand

2.0 Boa constrictor
1.2 Eunectes notaeus
1.1 Python bivittatus
1.1 Cateater
1.0 Morelia viridis
1.0 Python reticulatus
1.1 Liasis mackloti


Geplanter Neuzugang:

1.0 Eunectes murinus
User avatar
Python
Neuling
 
Posts: 42
Joined: Thursday 16. January 2014, 13:46
Location: Sauerland

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby Turbokatze » Tuesday 4. February 2014, 19:05

Also bei meiner konnte ich dieses Verhalten auch schon beobachten.
Ich hab mir dabei aber ehrlich gesagt nichts beunruhigendes gedacht.
Vielleicht roch es einfach interessant, bzw. einmal hatte ich den Eindruck dass sie mich beobachtet hat :D
Turbokatze
Neuling
 
Posts: 40
Joined: Wednesday 17. July 2013, 07:50

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby obstler » Friday 7. February 2014, 08:39

Das haben meine auch des öfteren gemacht. Meistens wenn etwas "interessantes" im Zimmer war. Sprich: Ich, meine Frau, Nichten oder die Katzen. Vielleicht haben sie nur einen Geruch aufgenommen der "neu" ist. Neugierig sind sie ja meistens, die Schlangen....
obstler
Kleiner Gecko
 
Posts: 82
Joined: Friday 25. January 2013, 10:40
Location: Oberpfalz

Re: ungewöhnliches verhalten

Postby Nais » Friday 7. February 2014, 15:43

Ja, ich glaube es riecht einfach interessant, da ich da jetzt auch ein versteck hingemacht habe, liegt er ganz relaxt da und hat den Kopf nach draußen abgelegt^^
"Wenn du alle Bösen umgebracht hast, wenn alles perfekt und gerecht und fair ist, wenn du endlich das hast, was du willst, was wirst du dann mit Leuten wie dir machen?" - The Doctor
User avatar
Nais
T-Rex
 
Posts: 1346
Joined: Saturday 26. January 2013, 19:22
Location: Trochtelfingen, Hz,


Return to Krankheiten / Legenot

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest